Das Hotel Westhoff in Stukenbrock...

bereits seit über 100 Jahren das erste Haus am Platze

Das Hotel & Gourmet-Restaurant Westhoff seit 2001
Das Hotel & Gourmet-Restaurant Westhoff seit 2001

Das Haus Westhoff blickt mittlerweile auf eine über 100 jährige Geschichte zurück,

darauf ruhen wir uns natürlich nicht aus...

 

Im Jahre 1997 übernahm Familie Bisplinghoff das für seine gute Küche bekannte "Hotel & Restaurant Westhoff" vom bereits leider verstorbenen Siegfried Westhoff. -Siegfried leitete das Haus sehr erfolgreich und machte es dank seiner Fähigkeiten als herausragender Koch in der ganzen Region als "Das Haus der guten Küche" bekannt. Schon bald kamen Bielefelder Industriegrößen und andere von Rang und Namen zum Essen ins "Hotel & Restaurant Westhoff". Um sein Haus in guten Händen zu wissen, verkaufte Siegfried, nach einem zehrenden Leben für die Gastronomie das Hotel, trotz einiger besserer Angebote, an Wilhelm Bisplinghoff. Siegfried wohnte bis zu seinem Tod weiterhin in seiner Wohnung im Hotel und stand den neuen Eigentümern stets mit Rat und Tat zur Seite. Ab dem Jahr 1999 folgte ein mehrere Millionen teurer Umbau des gesamten Objektes. Im Jahr 2001 waren alle Arbeiten abgeschlossen und es begannen  viele erfolgreiche und gewiss, auch mal nicht so erfolgreiche Jahre. Seit dem Jahr 2012 ist nun die nächste Generation der Familie an der Reihe. Nach einer Phase der Eingewöhnung und Findung, begann im Jahr 2016 erneut ein Umbruch.

 

Im November 2016 begonnen wir unser Restaurant komplett neu auszurichten. Die Gestaltung der Wände übernahm der  zeitgenössische Bielefelder Künstler RADOMIR.. Seine Arbeiten sind u.a. im Metropolitan Museum in New York sowie den Vatikanischen Sammlungen in Rom zu sehen. Werke Radomirs werden auf allen wichtigen Kunstausstellungen, wie der Art Basel und der Art Cologne präsentiert.

Für das aller wichtigste in einem Restaurant, die Kulinarik gewannen wir den in Bielefeld und Umgebung sehr bekannten und renomierten Küchenchef COSTA KURUKLIDIS.

Seinen guten Namen hat Costa sich im eigenen Restaurant, der "WEINBAR 3a" am Oberntorwall in Bielefeld erarbeitet. Hier wurde er vom Restaurantführer Gault-Millau über ein Jahrzehnt lang mit bis zu 16 Punkten bewertet.

Nach einem Eigentümerwechsel der angepachteten Immobilie, schloss Costa sein Restaurant im Jahr 2013 und arbeitete fortan mit 2-Sterne Koch Henri Bach in Harsewinkel. Von dort aus wechselte er zum ebenfalls besternten Fernsehkoch Nelson Müller nach Essen.

Im November kam Costa zurück in seine alte Heimat und somit an unseren Herd.

 

Viele weitere Neuerungen wie die modernisierung des Spa-Bereiches und die sukzessive modernisierung der Hotelzimmer und Flure  folgten.

Die Erweiterung des Spas um ein Meersalz-Sole-Bad im Untergeschoss ist derweil in Planung und wird bis zum Dezember 2018 umgesetzt sein.

 

Unser Haus und ganz besonders unser Team bieten Ihnen für jeglichen Anlass den perfekten "Rahmen". Ob ein Fingefoodcatering für Ihr Firmenevent, einen klassischen Cocktail am Abend in unserer Bar, ein feines Abendessen mit der Familie, ein Picknick an der Sparrenburg oder eine ausgelassene Feier in unserem Ballsaal... Sprechen oder schreiben Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Telefon +49 (0) 5207 - 9110-0 / 9110-91

Fax *49 (0) 5207 - 9110-51

email info@hotelwesthoff.de

 

Herzlichst

Familie Bisplinghoff

Die Gast- und Schenkwirtschaft Franz Westhoff bis Januar 1968
Die Gast- und Schenkwirtschaft Franz Westhoff bis Januar 1968
Das Hotel & Restaurant Westhoff ab 1969
Das Hotel & Restaurant Westhoff ab 1969

Öffnungszeiten

Rezeption:

Mo - Fr:  7 Uhr – 22 Uhr

Sa - So: 8 Uhr - 22 Uhr

Check In:  täglich bis 22 Uhr

 

Restaurant:

Di-Sa: 18 Uhr bis 22 Uhr

 

Bar:

Di - Do: 16 Uhr bis 22 Uhr

Fr - Sa: 16 Uhr bis 1 Uhr

 

Stukenklause:

Mo und Fr: 16 Uhr bis 0 Uhr

Di - Do: 16 Uhr bis 20 Uhr

So: 10 Uhr bis 14 Uhr

Gutscheine

 Schnell, bequem und direkt online bei unserem Gutscheinpartner Yovite.com.

 

Die Vorteile Ihrer Online-Bestellung:

Der Gutscheinversand erfolgt per E-Mail, Post, Fax oder SMS.

 

Es wird auf Wunsch direkt an den Beschenkten versendet - mit eigener Grußbotschaft.

Der Versand ist sofort oder auch zu einem Wunschtermin möglich.

Sie zahlen online per Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Vorkasse.